Homeoffice ist kein Ponyhof

23. Mai 2017
raphbibus

Das Gründertreffen im Juni wird bei Rakete 7 stattfinden. Zwar ist es unüblich, als Host auch einen Impulsvortrag anzubieten, doch aus gegebenem Anlass hat sich ein interessantes Thema aufgetan. Manuel Heidrich, Gründer und Geschäftsführer von Rakete 7 arbeitet seit einiger Zeit im Homeoffice und will uns über seine Erfahrungen damit berichten. Um euch schon mal darauf vorzubereiten, haben wir Manuel vorab schon mal etwas zu seinem Vortrag ausgefragt.

Wer bist du und was machst du eigentlich?

Manuel Heidrich, 27 – Web und Mobile Developer – Gründer und Geschäftsführer von Rakete 7

Warum ist Bamberg ein toller Standort für Gründer?

Bamberg ist eine wunderschöne Stadt, in der man sich wohlfühlen kann. Das ist wahnsinnig wichtig, denn wo man sich wohl fühlt, arbeitet man auch gerne und produktiver.

Worum geht es in deinem Vortrag?

Seit Januar lebe ich nicht mehr in Bamberg, sondern in Brandenburg an der Havel, der Liebe wegen. Daher verbringe ich einen Großteil meiner Zeit im Homeoffice, was als Gründer und Geschäftsführer nicht immer ganz einfach ist, vor allem, wenn der Rest der Firma in Bamberg sitzt. In meinem Vortrag möchte ich von meinen Erfahrungen mit dieser ungewöhnlichen Situation berichten und auch allgemein Einblicke in den Homeoffice-Alltag geben. Besonders freue ich mich auf den anschließenden Austausch von Tipps und den Erfahrungen Anderer, denn so entspannt man sich es vielleicht vorstellt: Homeoffice ist kein Ponyhof.